Header image
 
header image 2
Homepage rund um den Kleinen Freund "oben ohne"
  || HOME || Informatives || mein Cabrio || Galerie || Links || Gästebuch
   
 
Die Cabrio Welle rollt

Nach VW, Ford, Fiat, Peugeot, Talbot und Opel folgen nun auch Renault und Mazda mit entsprechenden Beiträgen.

Wie bei Neuschöpfungen in dieser Fahrzeugklasse meist üblich, vergeht zwischen der Premiere und der tatsächlichen Auslieferung einige Zeit.

So bei Renault´s hübschen Cabriolets auf der Basis des R5, das in Österreich erst zu Beginn des kommenden Jahres ausgeliefert werden wird, so beim Mazda 323 Cabrio, von dem man noch gar nicht weiß, ob es überhaupt nach Österreich kommt.

Das französische Frischluftauto benützt als Basis den 3 türigen  R5 mit 1397-ccm-Maschine mit 70 PS.

Es ist mit vier Sitzplätzen für Erwachsene ausgestattet. Infolge des fehlenden Daches wurde der Unterbau festigkeitsmässig so verstärkt ,dass auf einen Überrollbügel verzichtet werden konnte.

Eine Praktik, die immer häufiger angewendet wird.

Das Auf- und Wegklappen des Verdecks soll nach Angaben von Renault mit einem Handgriff zu erledigen sein.Alle vier Fenster lassen sich versenken.

Quelle:autoservice 4/86 kurz & informativ