Header image
 
header image 2
Homepage rund um den Kleinen Freund "oben ohne"
  || HOME || Informatives|| mein Cabrio || Galerie || Links || Gästebuch
   
 

offenherzig,aber inoffiziell:

Das Renault5 Cabriolet

 Weit seltener und doch ungleich bekannter: das Renault 5 Cabriolet von 1986, dass jedoch nicht aus Frankreich , sondern aus Belgien stammte.
Der holländische Ex-Rennfahrer Ernst Berg hatte in seinen Brüsseler Werkhallen den kleinen Freund seines Daches beraubt.
Der Verlust wurde zum Gewinn :Im geschlossenen Zustand erschien der Renault 5 in seiner typischen Silhouette, geöffnet senkte sich das Faltdach bis unter Kopfstützen-Niveau ab.Masive Stahlprofile verstärkten das Chassis des als Basis dienenden Renault 5 GTS, um die Torsionssteifigkeit zu erhalten.Bei der Fachpresse stieß das Renault 5 Cabrio durchgehend auf positive Resonanz besonders der Verzicht auf den bei Cabrios dieser Klasse damals üblichen Überrollbügel freute die Tester.Das der Umbau Substanz besaß, bestätigten auch die Renault Techniker, die die Tragfähigkeit der Konstruktion prüften.Zu einer Serienfertigung jedoch kam es nie.Dafür entstanden unter der Regie von Renault Belgien einige Exemplare Des Renault 5 GTS Cabriolet, dessen Verkaufspreis unter dem der Wettbewerber lag.

Quelle: Pressemappe Kultmobil Renault 5 , Deutsche Renault AG